Vinaora Nivo Slider 3.x
Konzentriert und blitzschnell (Lena Eckert)

Kreisrangliste Schüler und Jugend 2015, Teil 2

Ulrichstein - Dario-Luca Flörsch vom TSV Altenschlirf geht als der Sieger bei der Kreisendrangliste bei den Schüler A hervor und konnte damit gleichzeitig seinen Titel auf dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen. Seine Überlegenheit und Dominanz belegen dann auch seine 9:0-Siege und die überragenden 27:0-Sätze. Gleiches gilt auch für den Sieger bei den C-Schülern. Hier ließ Till Schwichtenberg vom TV Angersbach nichts anbrennen. An Seine 11:0-Siege und 33:0-Sätze kam am Ende keiner nur annähernd heran. Und im weiblichen Bereich war der Titel bei den A-Schüler noch zu vergeben. Hier ging der Sieg am Ende an Larissa Staubach vom SV Herbstein, die sich in der alles entscheidenden Partie sehr knapp gegen die Favoritin Elisa Mest vom SC Lanzenhain behaupten konnte. Alle Qualifizierten können nun nach entsprechender Quote auf die Bezirksvorrangliste fahren, die am 30. und 31. Mai in Wieseck ausgetragen wird. Von Ausrichterseite hatten die Helfer um Ralf-Peter Roth vom TSV Wohnfeld alles im Griff, so dass Veranstaltung einen ordentlichen Verlauf nahm.           

   

War der Titelgewinn von Dario-Luca Flörsch im letzten Jahr noch eine Überraschung, so kam diesmal bei den A-Schülern an ihm keiner vorbei. Er war der Maßstab an dem sich alle zu richten hatten. Seine 9:0-Siege und 27:0-Sätze dokumentieren dessen klare Überlegenheit. Selbst der Zweitplatzierte von der TTG Büßfeld, Josef Reichel hatte bei seiner Dreisatzniederlage nicht den Hauch einer Chance. Rang drei und vier gingen ebenfalls an zwei Büßfelder Spieler. Dabei zählte bei Jannik Schultheiß und Mustafa Ey bei jeweils 6:3-Siegen und gleicher Satzdifferenz am Ende der direkte Vergleich. Aufgrund einer Krankheit war Mirco Pfohl vom SC Lanzenhain vom Kreisjugendausschuß vornominiert und somit für dieses Turnier freigestellt worden.               

Bei den A-Schülerinnen galt zunächst Elisa Mest vom SC Lanzenhain als die Favoritin auf den Titel. Die Hessenliga-Spielerin schafft es am Ende jedoch nicht sich gegen die stärkere Larissa Staubach vom SV Herbstein zu behaupten. Beide trafen bereits in der ersten Runde aufeinander und lieferten sich ein knappes und spannendes Fünfsatzmatch. Am Ende war Larissa Staubach mit 12:10 die etwas glücklichere Spielerin. Da beide Spielerinnen sich ansonsten schadlos hielten, kam an diesen beiden niemand mehr vorbei. Mit etwas Abstand folgt Luisa Eckert vom SV Herbstein auf Rang drei, vor Marlene Hofmann vom SV Nieder-Ofleiden. Aufgrund der guten Quote für den Vogelsbergkreis, schafften es auch noch Rebecca Trojahn (Grebenau) und Laura Eckert (Herbstein) sich in dieser Konkurrenz für den Bezirk zu qualifizieren.             

Die vier Erstplatzierten bei den C-Schülern bildeten dann den restlichen Stamm, die den Vogelsbergkreis in Wieseck vertreten dürfen. Mit zwölf Startern war hier das Turnierfeld dann auch komplett erschienen. Dabei beherrschte einer ganz klar die Szenerie. Till Schwichtenberg vom TV Angersbach wurde aufgrund der schon bei der Vorrangliste gezeigten Leistungen, seiner Favoritenrolle vollauf gerecht. Seine 11:0-Erfolge bei zumeist klaren Dreisatzsiegen hoben ihn vom restlichen Feld eindeutig ab. Nachfolgend auf Rang zwei schaffte es dann Justin Merz vom TGV Schotten vor seinem Vereinskollegen Martin von Schlichtkrull. Und mit Pablo Ochel von der TTG Schadenbach hat dann auch noch der vierte Spieler seinen Startplatz erreicht.        

Schüler A Einzel (10): 1. Dario Luca Flörsch (TSV Altenschlirf) 27:0/9:0, 2. Josef Reichel (TTG Büßfeld) 24:6/8:1, 3. Jannik Schultheiß (TTG Büßfeld) 18:11/6:3, 4. Mustafa Ay (TTG Büßfeld) 20:13/6:3, 5. Jannik Kröbl (SV Dirlammen) 18:16/5:4, 6. Fabian Kristen (TTC Eudorf/Altenburg) 16:17/4:5, 7. Jannik Sachs (VfL Lauterbach) 13:19/3:6, 8. Do-Yun Lee (TGV Schotten) 8:21/2:7, 9. Vitali Dolgich (TGV Schotten) 7:22/2:7, 10. Ay Kaan (TTG Büßfeld) 1:27/0:9.        

Schülerinnen A Einzel (9): 1. Larissa Staubach (SV Herbstein) 24:5/8:0, 2. Elisa Mest (SC Lanzenhain) 23:3/7:1, 3. Luisa Eckert (SV Herbstein) 19:9/6:2, 4. Marlene Hofmann (SV Nieder-Ofleiden) 18:11/5:3, 5. Rebecca Trojahn (TV Grebenau) 15:12/4:4, 6. Laura Eckert (SV Herbstein) 10:15/3:5, 7. Lorena Sang (TTG Büßfeld) 6:20/2:6, 8. Kiara Vogt (TV Grebenau) 5:22/1:7, 9. Lara-Sophie Müller (TTG Büßfeld) 1:24/0:8.          

Schüler C Einzel (12): 1. Till Schwichtenberg (TV Angersbach) 33:0/11:0, 2. Justin Merz (TGV Schotten) 30:9/10:1, 3. Martin von Schlichtkrull (TGV Schotten) 27:12/8:3, 4. Pablo Ochel (TTG Schadenbach) 26:12/8:3, 5. Noah Groh (TSV Wohnfeld) 24:14/7:4, 6. Niklas Seibert (TTG Schadenbach) 15:22/5:6, 7. Marc-Leon Keller (TTG Büßfeld) 16:23/5:6, 8. Jannik Wolff (TV Angersbach) 18:21/4:7, 9. Elias Groh (TSV Wohnfeld) 16:21/4:7, 10. Linus Mölig (TV Angersbach) 12:25/3:8, 11. Lukas Dietz (TSV Wohnfeld) 5:31/1:10, 12. David Keil (TSV Wohnfeld) 1:33/0:11.   

 

 Schlerinnen Akomp

Sie erreichten die ersten sechs Plätze bei den A-Schülerinnen und sind damit für die Bezirksvorrangliste am 30. und 31. Mai in Wieseck qualifiziert. Larissa Staubach (SV Herbstein), Elisa Mest (SC Lanzenhain), Luisa Eckert (SV Herbstein), Marlene Hofmann (SV Nieder-Ofleiden), Rebecca Trojahn (TV Grebenau) und Laura Eckert vom SV Herbstein (alle von links).          

  

Schler Akomp  

Bei den A-Schülern belegten (von links) Dario-Luca Flörsch (TSV Altenschlirf), Josef Reichel, Jannik Schultheiß und Mustafa Ay (alle TTG Büßfeld) die ersten vier Plätze und sind damit für den Bezirk qualifiziert.  

 

 

Schler Ckomp

Justin Merz und Martin von Schlichtkrull (beide TGV Schotten) sowie Pablo Ochel von der TTG Schadenbach schafften bei den C-Schülern (alle von links) die direkte Qualifikation. Dazu kommt noch der Sieger Till Schwichtenberg (nicht auf dem Foto) vom TV Angersbach. Der Fünftplatzierte Noah Groh vom TSV Wohnfeld (rechts) kann vielleicht noch auf eine Nachnominierung hoffen.      

 

 

Aktuelle Seite: Startseite Ergebnisse Kreisrangliste Schüler und Jugend 2015, Teil 2