Vinaora Nivo Slider 3.x
Konzentriert und blitzschnell (Lena Eckert)

Kreiseinzelmeisterschaften Damen und Herren 2015

Schotten -  Die Tischtennis-Abteilung des TGV Schotten war der Ausrichter der Kreiseinzelmeisterschaften im Vogelsbergkreis. Diese Meisterschaften wurden auch in diesem Jahr wieder eine Woche vor dem Saisonstart ausgetragen um die Attraktivität zu erhöhen. Auch weil dieser Einstiegstermin als abschließende Saisonvorbereitung für das kommende Spielwochenende angesehen werden kann. Leider wurden diese „letzten Möglichkeiten“ nur gering angenommen. Jedenfalls konnten die 79 Einzelmeldungen (Vorjahr 75) die an den beiden Tagen in Schotten abgeben wurden, die Erwartungen nicht unbedingt erfüllen. Dabei kamen die Aktiven diesmal immerhin wieder aus siebzehn Vereinen (Vorjahr 19). Die zehn Einzelsieger verteilten sich diesmal auf neun (Vorjahr 6) Vereine, wobei zwei Titel im Seniorenbereich von Karl-Heinz Rühl von der TTG Kirtorf/Ermenrod erzielt wurden.        

Traditionell stellt der Gastgeber die meisten Spieler bei diesen Meisterschaften. So hatte der TGV Schotten dann auch diesmal das größte Starterfeld. Der Pokal für den meldestärksten Gästeverein ging dann aber an den VfL Lauterbach. Von Seiten des Ausrichters nahm die zweitägige Veranstaltung einen perfekten Verlauf. Durch die Teilnahme an der KEM haben sich alle Starter/Innen ihre Berechtigung für die Teilnahme an den Bezirkseinzelmeisterschaften geschaffen, die vom 30. Oktober bis 1. November vom SV Flieden ausgetragen wird.                                  

Sieger in der höchsten A-Klasse wurde in Anwesenheit der kompletten Spitze des Kreises am Ende Torsten Jost vom TSV Altenschlirf in einem allerdings nur kleinen Starterfeld. Dabei war der Zieleinlauf am Ende knapp und wurde bei gleichen 2:1-Siegen gegenüber Patrick Mattern vom TGV Schotten in den Sätzen entschieden.      

Kaum mehr Starter hatten die Herrn-B zu verzeichnen. Am Ende konnte der Neuzugang der TTG Mücke, Maximilian Preis, alle vier Spiele gewinnen und damit den ersten Kreismeistertitel im Vogelsbergkreis erringen, wobei auch hier für Patrick Mattern am Ende nur der zweite Platz übrig blieb. Zu seiner Ehrenrettung konnte er aber an der Seite von Mannschaftskollege Steffen Deubel das Doppel-Endspiel gewinnen.        

Und auch bei den C-Herren gewannen die beiden Schottener Bezirksklassen-Spieler das Doppel vor den Frischbörner Hildebrand/Özcan. Diese beiden standen sich zuvor im Einzelfinale gegenüber, wobei Hildebrand am Ende seinem jungen Mannschaftskollegen den Sieg überlassen mußte.      

Sehr gut besetzt war auch diesmal die Turnierklasse bei den Herren-D, wo die 21 Meldungen (Vorjahr 24) das größte Starterfeld generierten. Wie in den allermeisten Klassen wurde auch hier zunächst über die Gruppe gespielt, ehe die Entscheidung dann im nachfolgenden KO-System fallen mußte. Letztendlich standen sich die beiden Wallenröder Marco Bauer und Manuel Jordan im Finale gegenüber. Bauer war durchweg mit Siegen ins Finale eingezogen und hatte im Halbfinale Lars Habermehl vom TV Frischborn ausgeschaltet. Manuel Jordan hatte als Gruppenzweiter den Einzug in die Endrunde erreicht und dann nach einem weiteren Sieg, im Halbfinale Oliver Schwenzer von der TTG Mücke besiegen können. Im Finale hatte Bauer dann aber nach drei Sätzen am Ende knapp den Titel erringen können.            

Bei den Herren-E hatte Günther Paulitsch im letzten Jahr das oberste Treppchen erreicht. Diesmal sollte es für den Senior vom SV Stockhausen nicht nach vorne reichen. Mit Johannes Raab stand ein neuer Spieler, ein neues Gesicht am Ende ganz oben auf dem Treppchen im neunzehn Teilnehmer starken Turnierfeld. Nachdem er im Halbfinale gegen Vorjahresfinalist Jan Herchenröder vom TGV Schotten noch über die volle Distanz gehen mußte, war der Endspielsieg gegen dessen Vereinskollege Kevin Gries dann etwas einfacher.        

Bei den Senioren Ü50 und Ü60 konnte Karl-Heinz Rühl von der TTG Kirtorf/Ermenrod immer noch seine Souveränität an den Tag legen und beiden Konkurrenzen für sich entscheiden, wobei der Titel in der Doppelkonkurrenz bei den Ü60 an der Seite vom neuen Spieler der TTG Büßfeld, Klaus Geschwill noch die Zugabe war. Schließlich konnte sich Hermann Zeidler vom TTC Eudorf/Altenburg mit 3:0-Siegen bei den Senioren Ü70 behaupten.        

Bei den Damen-C mit fünf Starterinnen konnte Gabriele Spöhrer ihren Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen und mit 4:0-Siegen auch ihre Überlegenheit dokumentieren. Hinter Constanze von Schlichtkrull erreichte der Lauterbacher Neuzugang Verena Zimmer wie im letzten Jahr den dritten Platz.        

                

Siegerliste KEM Vogelsbergkreis 2015:

Senioren 50 (3): 1. Karl-Heinz Rühl (TTG Kirtorf-Ermenrod) 6:0/2:0, 2. Klaus Geschwill (TTG Büßfeld) 3:3/1:1, 3. Thomas Röhrig (TTG Schadenbach) 0:6/0:2.        

Senioren 60 (6): 1. Karl-Heinz Rühl (TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Klaus Geschwill (TTG Büßfeld), 3. Helmut Gläser (TTG Kirtorf-Ermenrod) und Hermann Zeidler (TTC Eudorf/Altenburg). Senioren 60 Doppel (3): 1. Klaus Geschwill/Karl-Heinz Rühl (TTG Büßfeld/TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Reinhold Spöhrer/Günter Paulitsch (VfL Lauterbach/SV Stockhausen), 3. Helmut Gläser/Hermann Zeidler (TTG Kirtorf-Ermenrod/TTC Eudorf/Altenburg).          

Senioren 70 (4): 1. Hermann Zeidler (TTC Eudorf/Altenburg) 9:1/3:0, 2. Günter Paulitsch (SV Stockhausen) 7:6/2:1, 3. Helmut Gläser (TTG Kirtorf-Ermenrod) 4:7/1:2, 4. Jost Schött (SG Landenhausen) 3:9/0:3. Senioren 70 Doppel (2): 1. Helmut Gläser/Hermann Zeidler (TTG Kirtorf-Ermenrod/TTC Eudorf/Altenburg), 2. Jost Schött/Günter Paulitsch (SG Landenhausen/SV Stockhausen).        

Herren E (19): 1. Johannes Raab (TTG Schadenbach), 2. Kevin Gries (TGV Schotten), 3. Jan Ulrich Herchenröder (TGV Schotten) und Johannes Rausch (TTC Grebenhain), 5. Werner Gülle (TV Frischborn), Martin Christen (SV Rixfeld), Oliver Awiszus (VfL Lauterbach) und Jost Schött (SG Landenhausen).    

Herren E Doppel (8): 1. Kevin Gries/Jan Ulrich Herchenröder (TGV Schotten), 2. Sigmar Schmidt/Jens Schmidt (TTG Büßfeld), 3. Heinz Günter Maaser/Günter Paulitsch (SV Stockhausen) und Martin Christen/Ingo Schmidt (SV Rixfeld/TTG Schadenbach), 5. Johannes Raab/Andreas Keil (TTG Schadenbach), Maximilian Köhler/Werner Gülle (TV Frischborn), Oliver Awiszus/Reinhold Spöhrer (VfL Lauterbach) und Martin Öchler/Rolf Adolph (Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain).        

Herren D (21): 1. Marco Bauer (TSV Wallenrod), 2. Manuel Jordan (TSV Wallenrod), 3. Lars Habermehl (TV Frischborn) und Oliver Schwenzer (TTG Mücke), 5. Marvin Schneider (TGV Schotten), Moritz Wörner (TV Frischborn), Carsten Stiehler (TTG Mücke) und Dario Luca Flörsch (TSV Altenschlirf). Herren D Doppel (10): 1. Carsten Stiehler/Oliver Schwenzer (TTG Mücke), 2. Paul Huber/Lars Habermehl (TV Frischborn), 3. Volker Dörr/Rüdiger Stamm (TSV Groß-Eichen) und Moritz Wörner/Dario Luca Flörsch (TV Frischborn/TSV Altenschlirf), 5. Niels Rühl/Jens Vonderheid (TGV Schotten), Berthold Appel/Jan Ulrich Herchenröder (TGV Schotten), Holger Becker/Marvin Schneider (TTV Busenborn/TGV Schotten) und Günter Paulitsch/Felix Ritter (SV Stockhausen/TTG Kirtorf-Ermenrod).        

Herren C (10): 1. Deniz Özcan (TV Frischborn), 2. Steffen Hildebrand (TV Frischborn), 3. Patrick Mattern (TGV Schotten) und Torsten Jost (TSV Altenschlirf). Herren C Doppel (5): 1. Patrick Mattern/Steffen Deubel (TGV Schotten), 2. Steffen Hildebrand/Deniz Özcan (TV Frischborn), 3. Luca Nils Philipp/Torsten Jost (TSV Altenschlirf) und Andreas Keil/Jan-Eric Bourree (TTG Schadenbach/TGV Schotten), 5. Johannes Füg/Jan Ulrich Herchenröder (VfL Lauterbach/TGV Schotten).           

Herren B (5): 1. Maximilian Preis (TTG Mücke) 12:5/4:0, 2. Patrick Mattern (TGV Schotten) 11:3/3:1, 3. Steffen Deubel (TGV Schotten) 7:6/2:2, 4. Niels Rühl (TGV Schotten) 3:9/1:3, 5. Paul Huber (TV Frischborn) 2:12/0:4. Herren B Doppel (2): 1. Patrick Mattern/Steffen Deubel (TGV Schotten), 2. Maximilian Preis/Niels Rühl (TTG Mücke/TGV Schotten).       

Herren A Offen (4): 1. Torsten Jost (TSV Altenschlirf) 7:4/2:1, 2. Patrick Mattern (TGV Schotten) 6:5/2:1, 3. Klaus Geschwill (TTG Büßfeld) 4:6/1:2, 4. Johannes Füg (VfL Lauterbach) 4:6/1:2. Herren A Offen Doppel (2): 1. Johannes Füg/Torsten Jost (VfL Lauterbach/TSV Altenschlirf), 2. Patrick Mattern/Klaus Geschwill (TGV Schotten/TTG Büßfeld).      

Damen C (5): 1. Gabriele Spöhrer (VfL Lauterbach) 12:2/4:0, 2. Constanze von Schlichtkrull (TGV Schotten) 9:5/3:1, 3. Verena Zimmer (VfL Lauterbach) 7:10/1:3, 4. Heike Schneeberger (VfL Lauterbach) 6:11/1:3, 5. Saskia Alicia Dietz (VfL Lauterbach) 5:11/1:3. Damen C Doppel (2): 1. Constanze von Schlichtkrull/Gabriele Spöhrer (TGV Schotten/VfL Lauterbach), 2. Verena Zimmer/Saskia Alicia Dietz (VfL Lauterbach).      

Damen B Einzel (2): 1. Constanze von Schlichtkrull (TGV Schotten), 2. Melissa Groth (Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain).    

 

 Herren A komp

Belegten bei den Herren-A die ersten Plätze. Torsten Jost (Altenschlirf), Patrick Mattern (Schotten), Klaus Geschwill (Büßfeld) und Johannes Füg (Lauterbach) von links.

 

Herren B komp  

Der Neuzugang von der TTG Mücke, Maximilian Preis (von rechts) gewann den Wettbewerb bei den Herren-B vor Patrick Mattern und Steffen Deubel (beide vom TGV Schotten), die zweimal den Doppelwettbewerb bei den B- und C-Herren gewinnen konnten.

 

Herren C komp01  

Denis Özcan vom TV Frischborn gewann schon etwas überraschend die Herren-C-Konkurrenz und verwies dabei seinen Mannschaftskollegen Steffen Hildebrand auf Rang zwei vor Torsten Jost vom TSV Altenschlirf (alle von links).      

 

Herren D komp  

Die waren in der Endrunde bei den Herren-D die besten Spieler und belegten (von links) die ersten vier Podestplätze. Oliver Schwenzer (3.) von der TTG Mücke, Marco Bauer (1.) und Manuel Jordan (2.) vom TSV Wallenrod sowie und Lars Habermehl (3.) vom TV Frischborn.        

 

Herren E komp  

Bot in der Turnierklasse bei den Herren-E eine starke Leistung und ging am Ende als der neue Sieger hervor. Johannes Raab von der TTG Schadenbach, der letztlich Kevin Gries und Jan-Ulrich Herchenröder vomTGV Schotten auf die weiteren Plätze verweisen konnte.

 

Senioren 50 komp 

Sie belegten (von links) bei den Senioren Ü50 die ersten drei Plätze: 1. Karl-Heinz Rühl (TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Klaus Geschwill (TTG Büßfeld), 3. Thomas Röhrig (TTG Schadenbach).    

 

Senioren 60 70 komp 

Die Teilnehmer bei den Senioren Ü-60 und Ü70 und hatten viel Spaß bei ihren Aktivitäten. Karl-Heinz Rühl (von links) von der TTG Kirtorf/Ermenrod, der bei den Ü50 und Ü60 als Sieger hervor ging, Klaus Geschwill (Büßfeld), Hermann Zeidler (Eudorf/Altenburg) der Ü70-Sieger, Helmut Gläser (Kirtorf/Ermenrod), Günther Paulitsch (Stockhausen) und Jost Schött (Landenhausen).

 

Damen C komp 

Belegen bei den C-Damen die Plätze eins bis fünf und dürfen nun auf die Bezirksmeisterschaften nach Flieden fahren. Constanze von Schlichtkrull (2.), Gabriele Spöhrer (1.), Verena Zimmer (3.), Heike Schneeberger (4.) und Saskia Alicia Dietz (5.) von links.  

 

 

Aktuelle Seite: Startseite Ergebnisse Kreiseinzelmeisterschaften Damen und Herren 2015