Vinaora Nivo Slider 3.x
Konzentriert und blitzschnell (Lena Eckert)

Kreisjahrgangsmeisterschaften 2016

Herbstein - Mit 46 Teilnehmern wurde das Starterfeld aus dem letzten Jahr (37) bei den Tischtennis-Jahrgangsmeisterschaften in Herbstein deutlich übertroffen. Und auch die Verteilung auf 14 Vereine kann sich sehen lassen. Sieger in der höchsten Altersklasse der Jungen wurde William Wahl vom VfL Lauterbach, der damit das Erbe seines Vereinskollegen Michael Binias antreten konnte, während bei den Mädchen am Ende erwartungsgemäß Vicky Jöckel von der TTG Vogelsberg hier zu übermächtig war. Aufgrund ihrer Stärke zählt auch sie auch zu den Top-Favoriten bei dem Bezirksjahrgangmeisterschaften, die am 17. April in Rodheim ausgetragen werden. Von Seiten der TTG Vogelsberg wurde diese Veranstaltung mit den Verantwortlichen im Kreis gut abgewickelt.            

In der Altersklasse 1 der Jungen waren diesmal fünf Spieler (Vorjahr 4) an den Start gegangen, um hier den Besten zu ermitteln. Am Ende setzte sich überlegen William Wahl vom VfL Lauterbach durch, nachdem er im vergangenen Jahr bereits eine Klasse tiefer erfolgreich war. Jonas Gemmer und Malte Müller beide von der TTG Schadenbach und Jonas Roth vom SV Dirlammen lösen ebenfalls noch das Ticket für den Bezirk.   

Ebenfalls vier Plätze für den Bezirk wurden bei den Mädels in dieser Altersklasse 1 ausgespielt. Erwartungsgemäß haushoch überlegen war dabei Vicky Jöckel von der TTG Vogelsberg. Bei den diesmal sieben Starterinnen (5) ging es im Prinzip nur noch darum, wer die Hessenmeisterin mit nach Rodheim begleiten darf. Jule Vaupel (SV Nieder-Ofleiden), Anastasia Dietz (TSV Groß-Eichen) und Annkathrin Möller von HAS Heblos schafften dies am besten und sind damit qualifiziert.      

Bei den Jungen in der Altersklasse 2 waren diesmal überragende 16 Spieler erschienen, die damit die magere (5) Vorjahresanzahl weit übertrafen. Zunächst in vier gleiche Gruppeneingeteilt, wurden dann im KO-System die vier Platzierten gesucht. Am Ende war es Till Schwichtenberg vom TV Angersbach, der seiner Favoritenrolle gerecht wurde und den Vorjahressieg aus dem letzten Jahr eine Etage tiefer noch einmal toppen konnte. Jonas Stier (Dirlammen), Johann Fuchs (Vogelsberg) und Noah Groh (Wohnfeld) folgten auf den Plätzen und sind damit direkt qualifiziert.   

Bei den Mädchen der Altersklasse 2 wurde Lea Wahl von der TTG Vogelsberg ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Ihr am nächsten kam da schon Julia Konnertz von der TTG Kirtorf/Ermenrod, die sich nur im direkten Vergleich beugen mußte. Schließlich konnten Michelle Sawatzky (Groß-Eichen) und Caroline Röhrich (Schadenbach) noch die Normen erfüllen und das Rodheim-Ticket unter den sieben Spielerinnen (3) lösen.        

Nur noch vier (6) Spieler bewarben sich bei den Jungen der Altersklasse 3 um die drei Startplätze auf Bezirksebene. Am Ende war Simon Schneider von der TTG Vogelsberg eindeutig überlegen und setzte vor Pablo Ochel (Schadenbach) und Noah Fischer (Groß-Eichen) durch. Bei den Mädchen in der Altersklasse 3 waren auch nur vier Mädels (9) erschienen. Hier war jedoch von Beginn an klar, dass sich alle qualifizieren würden. Sportlich war dann Anna Eifert von der TTG Vogelsberg die stärkste Spielerin, die Anna Dörr (Altenschlirf) auf den zweiten Platz verweisen konnte. Finja Prössl (Wohnfeld) und Karlotta Eurich (Grebenau) dürfen ebenfalls noch Bezirks-Luft schnuppern.   

In der Altersklasse 4 der Jungen waren diesmal zwei (3) Frischlinge erschienen, die dann auch beiden Quotenplätze bekamen. Im „Endspiel“ setzte sich dabei Dominik Oestreich vom TTC Grebenhain mit 3:0 gegen Johannes Hennings vom TSV Groß-Eichen durch. Bei den Mädchen war Greta Schwandner vom TSV Wohnfeld die einzige Starterin, mit dem direkten Durchmarsch auf die Bezirks-Spiele.  

Siegerliste:

Schüler AK I Jahrgang 2004 (5):

1. William Wahl (VFL 1919 Lauterbach) 12:0 4:0

2. Jonas Gemmer (TTG Schadenbach) 9:4 3:1

3. Malte Müller (TTG Schadenbach) 7:7 2:2

4. Jonas Roth (SV Dirlammen 1963) 4:10 1:3

5. Tim Stock (SV Dirlammen 1963) 1:12 0:4.

Schüler AK II Jahrgang 2005 (16):

1. Till Schwichtenberg (TV 1925 Angersbach)

2. Jonas Stier (SV Dirlammen 1963)

3. Johann Fuchs (TTG Vogelsberg Herbstein/)

4. Noah Groh (TSV 1975 Ulrichstein-Wohn)

5. Elias Groh (TSV 1975 Ulrichstein-Wohn)

6. Niklas Seibert (TTG Schadenbach)

7. Tim Bittner (TSV 1951 Altenschlirf)

7. Florian Oestreich (TTC 2009 Grebenhain).

Schüler AK III Jahrgang 2006 (4):

1. Simon Schneider (TTG Vogelsberg Herbstein/) 9:2 3:0

2. Pablo Ochel (TTG Schadenbach) 8:3 2:1

3. Noah Fischer (TSV 1913 Groß-Eichen) 3:6 1:2

4. David Keil (TSV 1975 Ulrichstein-Wohn) 0:9 0:3.  

Schüler AK IV Jahrgang 2007 (2):

1. Dominik Oestreich (TTC 2009 Grebenhain)

2. Johannes Hennings (TSV 1913 Groß-Eichen).    

Schülerinnen AK I Jahrgang 2004 (7):

1. Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg Herbstein/) 18:0 6:0

2. Jule Vaupel (SV Viktoria 1921 Nieder-O) 15:5 5:1

3. Anastasia Dietz (TSV 1913 Groß-Eichen) 13:6 4:2

4. Annkathrin Möller (Spvgg.1951 HAS Heblos) 9:11 3:3

5. Fiona Malkus (TTG Kirtorf-Ermenrod) 7:14 2:4

6. Celina Dietz (TSV 1913 Groß-Eichen) 4:16 1:5

7. Lara Hartmann (Spvgg.1951 HAS Heblos) 4:18 0:6.

Schülerinnen AK II Jahrgang 2005 (7):

1. Lea Maria Wahl (TTG Vogelsberg Herbstein/) 18:1 6:0

2. Julia Konnertz (TTG Kirtorf-Ermenrod) 16:3 5:1

3. Michelle Sawatzky (TSV 1913 Groß-Eichen) 12:8 4:2

4. Caroline Röhrich (TTG Schadenbach) 10:11 3:3

5. Sophie Böttner (SV Viktoria 1921 Nieder-O) 9:12 2:4

6. Emily Weicker (SV Viktoria 1921 Nieder-O) 3:16 1:5

7. Adrienne-Sophie Junker (TTG Vogelsberg Herbstein/) 1:18 0:6.

Schülerinnen AK III Jahrgang 2006 (4):

1. Anna Eifert (TTG Vogelsberg Herbstein/) 9:0 3:0

2. Anna Dörr (TSV 1951 Altenschlirf) 5:7 1:2

3. Finja Prössl (TSV 1975 Ulrichstein-Wohn) 4:7 1:2

4. Karlotta Eurich (TV Frohsinn Grebenau) 4:8 1:2.

Schülerinnen AK IV Jahrgang 2006 (1):

1. Greta Schwandner (TSV 1975 Ulrichstein-Wohnfeld). 

 

Jungen AK1 

Nach dem Sieg im letzten Jahr bei den AK2 diesmal nun der Erfolg bei den Jungen in der Altersklasse 1: William Wahl (von links) vom VfL Lauterbach gewann die höchste Altersklasse vor Jonas Gemmer und Malte Müller, beide von der TTG Schadenbach.

 

Jungen AK2 komp 

Sie belegten in der Altersklasse 2 bei den Jungen die ersten vier Plätze und fahren auf die Bezirksjahrgangsmeisterschaften nach Rodheim. Till Schwichtenberg (TV Angersbach), Jonas Stier (SV Dirlammen), Johann Fuchs (TTG Vogelsberg) und Noah Groh vom TSV Wohnfeld (alle von links).      

 

Jungen AK3 komp  

Diese drei Nachwuchsspieler haben sich für den Bezirk bei der Altersklasse 3 der Jungen qualifizieren können: Simon Schneider (TTG Vogelsberg), Pablo Ochel (TTG Schadenbach) und Noah Fischer vom TSV Groß-Eichen (von links).    

 

Mdchen AK1 komp 

Zeigte sich in der Altersklasse 1 bei den Mädchen erwartungsgemäß klar überlegen: Vicky Jöckel (von links) von der TTG Vogelsberg. Mit ihr konnten sich die nachfolgenden Jule Vaupel (SV Nieder-Ofleiden), Anastasia Dietz (TSV Groß-Eichen) und Annkathrin Möller (HAS Heblos) qualifizieren.        

 

Mdchen AK2 komp 

Belegten bei den Mädels in der der Altersklasse 2 die ersten vier Plätze. Lea Maria Wahl (TTG Vogelsberg), Julia Konnertz (TTG Kirtorf/Ermenrod), Michelle Sawatzky (TSV Groß-Eichen) und Carolin Röhrich von der TTG Schadenbach (von links).      

 

Mdchen AK3 komp 

Anna Eifert (TTG Vogelsberg), Anna Dörr (TSV Altenschlirf), Finja Prössl (TSV Wohnfeld) und Karlotta Eurich vom TV Grebenau (von links) werden den Vogelsbergkreis bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften in der Altersklasse 3 vertreten.        

 

AK4 komp  

Dominik Oestreich vom TTC Grebenhain und Johannes Hennings vom TSV Groß-Eichen (von links) sowie Greta Schwandner vom TSV Wohnfeld waren die Starter in der Altersklasse 4.

 

Aktuelle Seite: Startseite Ergebnisse Kreisjahrgangsmeisterschaften 2016