Vinaora Nivo Slider 3.x
Konzentriert und blitzschnell (Lena Eckert)

Kreisjahrgangsmeisterschaften 2017

Herbstein  - Mit 33 Teilnehmern wurden in Herbstein in einem stark dezimierten Turnierfeld die Tischtennis-Jahrgangsmeisterschaften durchgeführt, die im letzten Jahr mit 46 Teilnehmern noch sehr stark frequentiert waren. Auch die Anzahl der acht Vereine zeigte gegenüber dem letzten Jahr (14) ein erheblicher Rückgang. Die Gründe dafür sind vielfältig zu suchen, wobei parallele Veranstaltungen außerhalb des Sportes den einen oder anderen Nachwuchsspieler davon abhielten und eine Vielzahl von Kindern auch wegen Krankheit verhindert waren. Sieger in der höchsten Altersklasse bei den Jungen wurde Elias Groh vom TSV Wohnfeld, während der weibliche Part hier von Julia Konnertz von der TTG Kirtorf/Ermenrod bestimmt wurde. Vor allem Konnertz zählt aufgrund ihrer Stärke auch zu den Top-Favoriten bei den Bezirksjahrgangmeisterschaften, die am 23. April in Künzell ausgetragen werden. Von Seiten der TTG Vogelsberg wurde diese Veranstaltung mit den Verantwortlichen im Kreis gut abgewickelt.          

In der Altersklasse 1 der Jungen waren diesmal sechs Spieler (Vorjahr 5) an den Start gegangen, um hier den Besten zu ermitteln. Am Ende kam es hier zu einem Fotofinish, denn mit Elias Groh (14:5), Justin Merz (14:5) und Florian Oestreich (12:6) waren drei Spieler mit jeweils 4:1-Spielen gleichauf, wobei die besseren Sätze bzw. letztlich sogar der direkte Vergleich entscheiden mußte. Mit Noah Groh vom TSV Wohnfeld konnte dann ein weiterer Spieler auf Rang vier noch das Ticket für den Bezirk lösen.      

Drei Plätze für den Bezirk wurden bei den Mädels in dieser Altersklasse 1 ausgespielt. Erwartungsgemäß überlegen war dabei Julia Konnertz von der TTG Kirtorf/Ermenrod. Bei den diesmal fünf Starterinnen (7) gab sie nur einen Satz ab und verwies ihre Dauerkonkurrentin und Siegerin aus der AK2 des letzten Jahres Lea Maria Wahl von der TTG Vogelsberg diesmal deutlich auf Rang zwei. Wie 2016 gingen die Plätze drei und vier an Michelle Sawatzky (Groß-Eichen) und Caroline Röhrich (Schadenbach), wobei vorerst nur Michelle Sawatzky die Norm erfüllen konnte.            

Bei den Jungen in der Altersklasse 2 konnte das Teilnehmerfeld aus dem letzten Jahr (16) bei weitem nicht erreicht werden, denn nur vier Spieler stellten sich dem Wettkampf, wobei es am Ende nur noch um die Reihenfolge ging, weil die Vierer-Quote für alle ein Weiterkommen ermöglichte. Am Ende stand Max Schmidt vom TGV Schotten mit drei Siegen überlegen auf Rang eins, vor Noah Fischer vom TSV Groß-Eichen.                

Bei den Mädchen der Altersklasse 2 „stritten“ vier Nachwuchsspielerinnen um die verbliebenen zwei Ticket-Plätze für Künzell. Charlotte Rausch blieb zwar nicht ganz ohne Satzverlust (9:1) hatte ihr Gegnerinnen aber jederzeit im Griff und stand letztlich ganz oben vor Alina Ivlev vom TTV Busenborn.          

Wie im letzten Jahr bewarben sich vier Spieler bei den Jungen der Altersklasse 3 um die drei Startplätze auf Bezirksebene. Nachdem Dominik Oestreich vom TTC Grebenhain, bereits im letzten Jahr eine Etage tiefer als Sieger hervor gegangen war, zeigte er sich auch diesmal in der höheren Altersklasse klar überlegen und verwies Leon Wlasenko von der TTG Vogelsberg deutlich auf Rang zwei. Den Kampf um den dritten Quali-Platz gewann Finn-Luca Mehlberg vom TSV Groß-Eichen gegen seinen Mannschaftskollegen Johannes Hennings.          

Bei den Mädchen in der Altersklasse 3 waren ebenfalls vier Mädels (4) erschienen, um sich dem Kampf um die drei Startplätze zu stellen. Knapp aber erfolgreich vorne war am Ende Laura Bernhard von der TTG Vogelsberg, die mit dem knappen 3:2 ihre Mannschaftskollegin Lana Götz auf Rang zwei verweisen konnte. Ebenfalls im Vereinsduell sicherte sich Diana Walther vom TTC Grebenhain den dritten Rang vor Felizitas Rausch.            

In der Altersklasse 4 der Jungen waren diesmal vier (2) Frischlinge erschienen, um die beiden Quotenplätze auszuspielen. Am Ende zeigte sich Lukas Ohlemutz klar gegen Julian Gemmer von der TTG Schadenbach überlegen. Mit diesen beiden dürfen auch die beiden Jüngsten Mädels Dorothea Mohr und Charlotta Heide nach ihrem direkten Endspiel als einzige Nachwuchskräfte erstmals Bezirks-Luft schnuppern.      

 

Ergebnisse Kreisjahrgangsmeisterschaften:  

Altersklasse I Jungen Jahrgang 2005 (6): 1. Elias Groh (TSV Wohnfeld), 2. Justin Merz (TGV Schotten), 3. Florian Oestreich (TTC Grebenhain), 4. Noah Groh (TSV Wohnfeld), 5. Lukas Dietz (TSV Wohnfeld), 6. Louis Traud (TTG Vogelsberg).      

Altersklasse II Jungen 2006 (4): 1. Max Schmidt (TGV Schotten), 2. Noah Fischer (TSV Groß-Eichen), 3. Paul Fischer (TTG Vogelsberg), 4. Maximilian Laksy (TTG Vogelsberg).      

Altersklasse III Jungen Jahrgang 2007 (4): 1. Dominik Oestreich (TTC Grebenhain), 2. Leon Wlasenko (TTG Vogelsberg), 3. Finn Luca Mehlberg (TSV Groß-Eichen), 4. Johannes Hennings (TSV Groß-Eichen).      

Altersklasse IV Jungen Jahrgang 2008 und jünger (4): 1. Lukas Ohlemutz (TTG Vogelsberg), 2. Julian Gemmer (TTG Schadenbach), 3. Finn Mommberger (TTG Schadenbach), 4. Lucas Gröb (TTG Schadenbach).         

Altersklasse I Mädchen Jahrgang 2005 (5): 1. Julia Konnertz (TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Lea Maria Wahl (TTG Vogelsberg), 3. Michelle Sawatzky (TSV Groß-Eichen), 4. Caroline Röhrich (TTG Schadenbach), 5. Alina Diebel (TTG Kirtorf-Ermenrod).           

Altersklasse II Mädchen Jahrgang 2006 (4): 1. Charlotte Rausch (TTC Grebenhain), 2. Alina Ivlev (TTV Busenborn), 3. Amelie Christen (TTG Vogelsberg), 4. Eva Becker (TTV Busenborn).          

Altersklasse III Mädchen Jahrgang 2007 (4): 1. Laura Bernhard (TTG Vogelsberg), 2. Lana Götz (TTG Vogelsberg), 3. Diana Walther (TTC Grebenhain), 4. Felizitas Rausch (TTC Grebenhain).          

Altersklasse IV Mädchen Jahrgang 2008 und jünger (2): 1. Dorothea Mohr (TTG Vogelsberg), 2. Charlotta Heide (TTG Vogelsberg).              

 

Jungen AK1 

Das Foto zeigt die vier Erstplatzieren bei den Jungen in der Altersklasse 1 (von links) mit Elias Groh (TSV Wohnfeld), Justin Merz (TGV Schotten), Florian Oestreich (TTC Grebenhain) und Noah Groh vom TSV Wohnfeld.      

 

Jungen AK2 Pltze1 4

Sie belegten in der Altersklasse 2 bei den Jungen die ersten vier Plätze und fahren auf die Bezirksjahrgangsmeisterschaften nach Künzell: Max Schmidt (TGV Schotten), Noah Fischer (TSV Groß-Eichen), Paul Fischer und Maximilian Laksy beide von der TTG Vogelsberg (alle von links).            

   

Jungen AK3 Pltze1 4 
Sie belegten in der Altersklasse 3 bei den Jungen die ersten vier Plätze (von links): Dominik Oestreich (TTC Grebenhain), Leon Wlasenko (TTG Vogelsberg), Finn Luca Mehlberg (TSV Groß-Eichen) und Johannes Hennings (TSV Groß-Eichen).                 

Mdchen AK1 

Zeigte sich in der Altersklasse 1 bei den Mädchen erwartungsgemäß klar überlegen: Julia Konnertz (von links) von der TTG Kirtorf/Ermenrod. Mit ihr konnten sich die nachfolgenden Lea Maria Wahl (TTG Vogelsberg) und Michelle Sawatzky (TSV Groß-Eichen) für den Bezirk qualifizieren.           

 

Mdchen AK2in2 

Belegten bei den Mädels in der der Altersklasse 2 die ersten beiden Qualifikationsplätze: Charlotte Rausch vom TTC Grebenhain und Alina Ivlev vom TTV Busenborn (von links).    

 

Mdchen AK3

Während Laura Bernhard (TTG Vogelsberg), Lana Götz (TTG Vogelsberg) und Diana Walther vom TTC Grebenhain) als Erstplatzierte in der Altersklasse 3 den direkten Weg nach Künzell schafften, muß Felizitas Rausch vom TTC Grebenhain (alle von links) noch auf einen Quotenplatz hoffen.        

MdchenJungen AK4 Sieger 

Sie belegten in der untersten Altersklasse 4 beim Jahrgang 2008 und jünger die jeweils ersten beiden Plätze und fahren nun erstmals zu den Bezirksjahrgangsmeisterschaften: Lukas Ohlemutz (1.) von der TTG Vogelsberg und Julian Gemmer (2.) von der TTG Schadenbach sowie Dorothea Mohr (1.) und Charlotta Heide (2.) von der TTG Vogelsberg (alle von links).                        

Aktuelle Seite: Startseite Ergebnisse Kreisjahrgangsmeisterschaften 2017